Die Hansestadt an der Weser. Histroischer Stadtkern, Marktplatz, Weltkulturerbe und nur einen Katzensprung entfernt die moderne Überseestadt als Magnet für junge, innovative Unternehmen. Auf der anderen Seite gehören große Konzern wie Beck’s Bier, Mercedes-Benz und Airbus genauso zu Bremen wie Werder. Und Bremen wurde vom ADFC zur Fahrradstadt Nummer Eins unter allen deutsche Großstädten gewählt, vor Hamburg und Leipzig.

Bremen ist nicht nur Grün-Weiß und Six Days

Die Bremer Radsportvereine bedauerten die Absage des Veloturn 2018 zutiefst. Neben den Cyclassics in Hamburg war der Veloturn das letzte große Radevent in Norddeutschland. Mit dem Bremer Stern wird die lange Tradition von Radrennen nach einer Pause von gut vier Jahren in 2020 fortgeführt.

Für alle, die nach oder vor dem Rennen die Gelegnheit nutzen sich Bremen anzuschauen, gibt es hier unzählige Sehenswürdigkeiten – denn Bremen hat mehr zu bieten, als die Bremer Stadtmusikanten (die übrigens nie in Bremen angekommen sind). Zum Beispiel echte Blitze, die Schwerkraft überwinden und ein echtes Erdbeben spüren? Physik und Naturgesetzte nicht nur zum anfassen, sondern zum erleben geht im Universum. Oder bei schönem Wetter einem einem der vielen Lokale an der Schlachte sitzen und auf die Weser schauen? Der Roland, Ratskeller, Bremer Dom, Bremen wird nie langweilig. Mehr auf www.bremen-tourismus.de.